Skiweekend vom 28. Februar bis 02. März 2003 in Ischgl

Am Freitag um 12.OO Uhr traf sich eine Schar von 8 Turnerinnen und Turnern beim Rest. Rössli für die Fahrt zum Skiweekend nach Ischgl.

Unser Skiweekend in Ischgl hat inzwischen Kultstatus und gehört zu den Höhepunkten im Turnjahr.

Bei schönstem Wetter brachten wir die Fahrt nach Ischgl problemlos über die Bühne.
Die Zimmersuche in Ischgl war einmal mehr nicht von Erfolg gekrönt. Somit mussten wir die obligate Fahrt nach Galtür unter die Räder nehmen. Schon nach kurzer Zeit hatten wir eine Wohnung und ein Zimmer organisiert.

Sofort ab zum Nachtessen und das Nachtleben in Ischgl geniessen.

Nach einer kurzen Nacht machten wir uns am Samstagmorgen erwartungsvoll auf zum Skifahren. Das Wetter spielte voll mit und wir erlebten einen wunderbaren Skitag auf den Pisten von Ischgl und Samnaun.

Nach der Talabfahrt stand nun der Apreski auf dem Programm. In dieser Hinsicht ist wohl Ischgl absolute spitze.
Wieder einmal konnten nicht alle Turnkameraden richtig einteilen. Hätte einer nicht einen Skianzug getragen, wir hätten ihn nicht von der weissen Hausmauer unterscheiden können und ihn wohl in Ischgl vergessen.

Auch der Sonntag liess bezüglich Wetter keine Wünsche offen und wir erlebten einen weiteren tollen Skitag, den wir mit der problemlosen Heimfahrt abschliessen konnten.

 

Stefan Morgenthaler, 28. März 2003

 
Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: stefan(at)morg.ch 
Copyright © 2019 Stefan Morgenthaler / Stand: 13. März 2022